Drucken

Versand

Versandbedingungen

Lieferzeit und Lieferverzug

Die von uns genannten Termine werden nach bestem Ermessen gegeben. Die Lieferung der bestellten Ware kann sich aber durch den Eintritt unvorhersehbarer Hindernisse die bei uns oder bei einem Vorlieferanten eingetreten sind verlängern, ohne dass der Käufer Anspruch auf Schadensersatz hat.  Wir sind zu Teillieferung jederzeit berechtigt. Die Lieferzeit beginnt mit dem Tage der Bestellung.

 

Versand

Lieferungen jeder Art erfolgen im Inland nur gegen Vorkasse. Die Versandkosten berechnen sich nach den aktuellen Versandkostentabellen der von uns beauftragten Logistikunternehmen UPS oder DHL. Bei Artikeln die länger als 1,20 Meter sind erfolgt ein Aufschlag für Sperrgutkosten in Höhe von Euro 20,00. Die Verpackungskosten werden je nach Aufwand zu Selbstkosten in Rechnung gestellt.

 

Ausland

In das Ausland versenden wir nur gegen Vorkasse. Porto- und Verpackungskosten werden zu Selbstkosten in Rechnung gestellt. Es gilt ausschließlich deutsches Recht und Gerichtsbarkeit.

 

Gefahrübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Bei Schadensfällen übernehmen wir die Regulierung wenn dies der Kunde wünscht. In diesem Falle ist sofort nach Erhalt der Sendung bei uns eine Schadensfeststellung einzureichen, Kopie des Frachtbriefes mit Schadensvermerk.